Archiv für den Monat: Juni 2016

Elena Raqi ist neue JU-Vorsitzende in Waghäusel

Im Rahmen der vergangenen Jahreshauptversammlung begrüßte die Junge Union Waghäusel als Gäste den CDU-Landtagsabgeordneten Ulli Hockenberger, Bürgermeister Thomas Deuschle, die CDU-Vorsitzende Ursel Scheurer und den CDU-Fraktionsvorsitzenden Uli Roß sowie den Vertreter des JU-Landesvorstands Fabien Knaus. Hockenberger berichtete dabei als Hauptredner des Abends von der aktuellen Lage in der Landespolitik.
Der bisherige Vorsitzende André Jackwerth schloss seine Amtszeit mit einem positiven Rückblick über die letzten drei Jahre: Es sei an der Zeit, Platz für jemand Neues zu machen. Zudem wolle er sich mit vollem Engagement der neuen Aufgabe als JU-Kreisvorsitzender widmen.
Die 17 anwesenden Mitglieder wählten daraufhin einstimmig die 22-Jährige Elena Raqi an die Spitze des Stadtverbandes. Raqi hatte bislang das Amt der Geschäftsführerin inne. Auf dieser Position folgt ihr nun Kathrin Mohr nach. Stellvertretende Vorsitzende sind Linda Hauck und Yannic Mayer. Um die Finanzen kümmert sich Marvin Machauer. Das Amt des Schriftführers hat Junge Liste-Stadtrat Jan Patrick Schuhmacher inne. Pressereferentin ist Désirée Oestreicher und um den Internetauftritt kümmert sich Thomas Würges. Außerdem wird die Vorstandschaft durch die Beisitzer André Jackwerth, Antonia Scheurer, Daniel Köhler, Dennis Simon, Fabian Metzger, Philipp Köhler, Sophia Scheurer und Stefan Nicolic vervollständigt.
Für über 20-jährige Tätigkeit im Vorstand der Jungen Union wurde Heiko Mail von Bürgermeister Thomas Deuschle mit der Ehrenmedaille der Stadt Waghäusel in Gold ausgezeichnet. Mail war mit Erreichen der Altersgrenze aus der Jungen Union ausgeschieden.

André Jackwerth ist neuer JU-Kreisvorsitzender / JU Waghäusel weiter gut auf Kreisebene vertreten

Bild_MB

André Jackwerth bei seiner Bewerbungsrede

Beim vergangenen Kreistag der Jungen Union (JU) Karlsruhe-Land in Hambrücken hat sich der langjährige Kreisvorsitzende Reiner Krempel nach über siebenjähriger Amtszeit nicht erneut zur Wahl gestellt. Seinen jahrelangen Einsatz dankten ihm die Anwesenden mit langem Applaus.

Zum neuen Vorsitzenden des über 500 Mitglieder starken Kreisverbandes wählten die anwesenden Mitglieder in geheimer Abstimmung den bisherigen Vorsitzenden der Jungen Union Waghäusel, André Jackwerth.
In einer mitreißenden Bewerbungsrede sprach sich der junge Mann mit Nachdruck für die Stärkung des dualen Ausbildungssystems aus: „Wenn unser wirtschaftlicher Erfolg anhalten, und es nicht eines Tages ein Problem mit Überqualifizierung am Arbeitsmarkt geben soll, dann müssen wir die Qualität der dualen Ausbildung wieder herausstellen“, so Jackwerth.
Die 60 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder aus dem ganzen Landkreis bescherten ihm ein einstimmiges Wahlergebnis.

Einen ebenso großen Vertrauensbeweis erhielt die stellvertretende Vorsitzende der Jungen Union Waghäusel, Linda Hauck. Sie übernimmt seit mehreren Jahren die Aufgabe der Pressereferentin im Kreisvorstand und wurde beim diesjährigen Kreistag erneut in diesem Amt bestätigt.
Zudem konnten zahlreiche Waghäuseler Mitglieder Delegiertenplätze zum Bezirks- und Landestag ergattern.
Die Vorstandschaft der Jungen Union Waghäusel gratuliert allen neu- und wiedergewählten Kreisvorstandsmitgliedern recht herzlich und wünscht ihnen Tatkraft und Weitblick für dieses verantwortungsvolle Ehrenamt.
Ein großes Dankeschön geht an Philipp Köhler für sein Engagement im Kreisvorstand während der letzen Amtsperiode. Aufgrund anderweitig hinzugekommener Verpflichtungen hatte er nicht erneut als Schriftführer des Kreisvorstands kandidiert.