Archiv für den Monat: September 2014

Werzwischaktion trotz strömendem Regen

Auch in diesem Jahr bot die Junge Union Waghäusel im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Waghäusel wieder die traditionelle Werzwischkräutersuche an.

Über 50 Personen, darunter nicht nur Kinder sondern auch interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, wollten an der zweistündigen Radtour durch Waghäusels Wälder und Wiesen teilnehmen. Aufgrund des strömenden Regens entschied man sich schlussendlich jedoch dazu, die Radtour abzusagen.

Dies hieß jedoch nicht, dass die Kinder nicht ihren Werzwisch binden und mit nach Hause bringen durften. Kurzerhand versammelten sich alle Teilnehmer hinter dem alten Rathaus in Wiesental um die 13 Kräuter, die vom Wiesentaler „Werzwisch-Experten“ Hugo Mahl im Vorfeld gesammelt wurden, zu einem Strauß zusammenzubinden.

Nach einer kurzen Einführung über die regionalen Unterschiede in Bezug auf Zusammensetzung und Anzahl der Kräuter sowie geschichtliche Hintergründe des Werzwisch hatten die Organisatoren rund um Linda Hauck, Nicole und Thorsten Heißler sowie André Jackwerth und Jan Patrick Schuhmacher alle Hände voll zu tun den Kindern beim Binden ihrer Sträuße zu helfen.

Gespannt lauschten die anwesenden Kinder den Ausführungen von Werzwisch-Experte Hugo Mahl

Gespannt lauschten die anwesenden Kinder den Ausführungen von Werzwisch-Experte Hugo Mahl

Ein großes Dankeschön seitens der JU-Vorstandschaft geht an Hugo Mahl und den Heimatverein Wiesental für die langjährige gute Zusammenarbeit bei der alljährlich gemeinsam veranstalteten „Werzwisch-Aktion“.