Archiv für den Monat: Juni 2014

Junge Union mit Wahlergebnis hochzufrieden / Zahlreiche Veranstaltungen in naher Zukunft geplant

Hochzufrieden mit dem Ergebnis der Kommunalwahl zeigte sich die Vorstandschaft der Jungen Union (JU) Waghäusel bei einer öffentlichen Vorstandssitzung am vorvergangenen Donnerstag.

Die von der JU stark unterstützte Junge Liste (JL), die auch einigen Mitgliedern der Jungen Union eine Kandidatur ermöglichte, konnte mit 10,57 % aller abgegebenen Stimmen trotz schwieriger Ausgangslage ein vergleichbar gutes Ergebnis wie im Jahr 2009 erzielen.
Absolut betrachtet habe die JL insgesamt 18.187 Stimmen erhalten und damit im Vergleich zum Jahr 2009 sogar rund 1.500 Stimmen hinzugewonnen, womit man drei Sitze im Waghäuseler Gemeinderat und somit Fraktionsstatus erreichen konnte.

Allgemein sei es zudem erfreulich, dass neben zahlreichen erfahrenen Stadträten auch eine beachtliche Anzahl jüngerer Kandidaten den Sprung ins Gemeindeparlament schaffte, äußerte sich JU-Vorsitzender André Jackwerth der neben Jan Patrick Schuhmacher und Heiko Mail selbst ein Mandat für die Junge Liste erringen konnte.

Als Veranstaltungen in naher Zukunft sind unter anderem ein gemeinsames Treffen mit Vertretern des Handwerk- und Gewerbeverein (HGV) Wiesental und der Junge Liste-Fraktion am 25. Juni bezüglich der Zukunft von Einzelhandel und Gewerbe in Waghäusel, eine Begehung von Spielplätzen, sowie ein Besuch der Grundschulen in allen drei Ortsteilen geplant.
Außerdem werde man sich – wie in den Vorjahren – wieder mit der Werzwisch-Kräutersuche am Ferienprogramm der Stadt Waghäusel beteiligen.