Archiv für den Monat: November 2013

Junge Union besichtigt sitec.glas und Glas Herzog

1390563_387440828025106_658972934_n                                        Auf dem Bild (v.l.n.r.): Michelle Heiler, Natascha Adam, Laura Engelmann, Thomas Würges, Dennis Simon, André Jackwerth, Jan-Patrick Schuhmacher, Linda Hauck, Marcel Kasper und Thomas Herzog in der Produktionshalle von Glas Herzog 

Glasklar ging es am vergangenen Dienstag bei der JU Waghäusel zu: Zahlreiche Interessierte und Mitglieder, darunter auch viele Kandidatinnen und Kandidaten der Jungen Liste für die Gemeinderatswahl im Jahr 2014, besichtigten die Unternehmen sitec.glas und Glas Herzog in Kirrlach.

Bei der gemeinsam durch den Vorsitzenden André Jackwerth und JU-Mitglied Marcel Kasper organisierten Veranstaltung erhielten alle Anwesenden zunächst einen Einblick in das alltägliche Geschehen bei sitec.glas. Marcel Kasper, der als Betriebswirt selbst in hiesigem Unternehmen tätig ist, führte durch das insgesamt 7.500 qm große Areal und erläuterte einzelne Produktionsabläufe.

Der zweite Teil der Veranstaltung führte zu Glas Herzog, wo Thomas Herzog die weitere Führung übernahm und dabei spannende Einblicke in die Glasproduktion des Unternehmens gab: „Wir haben uns unter anderem auf die Herstellung von Isoliergläsern für Haustüren und Aufbauten spezialisiert“, so Geschäftsführer Herzog.

Im Laufe des Nachmittags erfuhren die Teilnehmer unter anderem etwas über das Veredeln von Sicherheitsglas, die Herstellung von sogenanntem Crashglas und konnten am Ende der Veranstaltung etwas mit dem Begriff ISOscreen anfangen: Eine Fensterscheibe aus Isolierglas in deren Zwischenraum sich eine Jalousie befindet.

Beeindruckt zeigten sich die jungen Politiker insbesondere von den hochmodernen Fertigungsanlagen und vollautomatisierten Abläufen in beiden Betrieben. Mit insgesamt rund 200 Mitarbeitern gehören beide Unternehmen zu den wichtigsten Arbeitgebern im Ort und tragen damit wesentlich zur Wirtschaftsstärke der umliegenden Region bei.

Ein herzliches Dankeschön sprachen André Jackwerth und seine Stellvertreterin Linda Hauck im Namen der JU-Vorstandschaft Herrn Herzog sowie Marcel Kasper aus, womit eine informative Veranstaltung ihr Ende nahm.