Archiv für den Monat: Juni 2013

Lob für „geballte Aktivposten“ – MdB Olav Gutting bei Junger Union Waghäusel

Junge Leute interessieren sich nicht für Politik, gehen demnach nicht zur Wahl, sind politik- und erstrecht politikerverdrossen, tendieren mehrheitlich zu Grün: Das sind einige der gängigen Vorurteile. Doch die Junge Union Waghäusel erbrachte den Beweis, dass Vorurteile nur Vorurteile und keine Tatsachen sind. Denn zur öffentlichen Informationsveranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Olav Gutting konnte der Vorsitzende André Jackwerth trotz subtropischer Hitze etwa 50 vorwiegend junge Männer und junge Frauen begrüßen.

1013909_347390982030091_204599007_n                                                Während der Diskussion

Zunächst hatte der Vertreter des „Spargelwahlkreises“ einen Überblick über alle Themen gegeben, die derzeit im politischen Berlin relevant sind.
Zu den Erfolgen gehöre, dass die Koalition in dieser Wahlperiode allein 13 Milliarden Euro zusätzlich in die Bildung und Forschung investiert habe. „Noch nie gab es mehr Abiturienten und Hochschulabsolventen“, so Gutting.

Breiten Raum nahm die Frage ein, wie die künftige „Energielandschaft“ aussehen könnte. Für den Parlamentarier ist klar: Biomasse, Sonne, Wasser und Wind sind die Energieträger der Zukunft. 2012 trugen sie zu schon mit 22 Prozent zur Stromerzeugung bei, 2020 soll der Anteil bei 35 Prozent, 2050 bei 80 Prozent liegen. Wichtig sei eine „sichere und bezahlbare Energie“, die Kosten dürften nicht ausufern.

Der CDU-Politiker zeigte sich auch überzeugt, dass die Euro-Rettungsaktionen nicht unbegrenzt fortgesetzt und erweitert werden können. „Einige Staaten werden und müssen aus der Eurozone ausscheiden“, so seine Einschätzung der Lage.

945916_347535078682348_1120758265_n                                             André Jackwerth, Linda Hauck, Aylin Arabaci-Pfab und Olav Gutting MdB

Um die gute, enge Zusammenarbeit mit der Jungen Union und ihrer neuen Führung unter André Jackwerth zu unterstreichen, nahmen an der Veranstaltung auch die CDU-Vorsitzende Aylin Arabaci-Pfab, die junge Frauen-Union-Chefin Linda Hauck und einige CDU/JL-Stadträte teil. „Wir haben es mit drei geballten Aktivposten zu tun“, lobte Gutting das Engagement der neuen Spitzen bei CDU, JU und FU.